Abschlussbericht der Betriebsanalyse liegt vor

Anfangs April 2010 durften wir den Abschlussbericht der Hochschule Luzern entgegennehmen, anfangs Mai präsentierten wir ihn bereits dem Stadtrat. Kurz zusammengefasst sagt die Analyse folgendes aus:

  • Wädenswil braucht eine Freizeitanlage und wer diese kennt, der liebt sie.
  • Das bestehende Angebot gefällt und überzeugt.
  • Der Bekanntheitsgrad kann noch verbessert werden, einzelne Bereiche brauchen etwas neuen Wind.
  • Das Dienstleistungsangebot zeigt ein gesundes Kosten-Nutzen-Verhältnis, die Aufteilung direkte Personalkosten - indirekte Personalkosten ist mit 65 : 35% in einem vernünftigen Rahmen.
  • Die Besuchseinheiten pro Jahr sind hochgerechnet rund 35'000, verteilt auf die Bereiche "Begleitetes Angebot", "Freie Nutzung" und "Nutzung durch die Schule".
  • Die Bereiche "Support/Beratung, "TräffpunktKafi" und "Kinderbereich" beanspruchen 78% der finanziellen Ressourcen. Alle finanziellen Ressourcen sind zielgerichtet und haushälterisch eingesetzt worden.
  • Die Strukturen intern zwischen Verein und Betriebsleitung, aber auch die Zusammenarbeit mit der Stadt verlangen dringend klarere Linien und Vereinfachungen.

Frischer Wind weht bereits, Kursprogramm, Schaukasten, WadiInfo und Newsletter erscheinen bereits in einer überarbeiteten, aktuelleren Fassung.

Betriebsleitung und Vorstand haben sich bereits erste Gedanken gemacht bzgl. neuen möglichen Strukturen, die Stadt wird ihrerseits das Thema auch diskutieren. Sobald eine klare Richtung absehbar ist, werden wir alle unsere Vereinsmitglieder informieren und zu Wort kommen lassen