Filzen: Frühlingstiere 20/1

Kursdaten: 1x Fr 17. April 2020, 09.30 - 16.30
Leitung: Reinhard Rotraud
Preis: CHF 151.- (Mitgl. 141.-)
Mat. indiv. ab 10.- je nach Grösse des Objektes und Wollverbrauch bei der Kursleiterin zu bezahlen.
MWST: inkl.
Ort: Atelier

Kursbeschrieb:

Nassgefilzt in Aufbautechnik entstehen Schritt für Schritt Tiergrundformen, die nach dem Anfilzen gewalkt (gefestigt) und modelliert werden. So ist es möglich, lebensecht wirkende, bespielbare und waschbare Tiere zu "erschaffen". Anfänger beginnen mit einem einfachen Einstiegstier am Morgen. Am Nachmittag entsteht ein kleineres, sitzendes oder stehendes Tier. Fortgeschrittene beginnen gleich am Morgen mit ihrem "Wunschtier".

Es entstehen persönliche Frühlingstiere wie z.B. Hasen, Schafe, Rehe, etc. und ihre Kinder.

Materialkosten:
Individuell, ab CHF 10.- je nach Grösse des Objektes und Wollverbrauch

Mitbringen:
1 wasserfestes Tablett oder Backblech, 2 Frottéhandtücher, 1 Schwammtuch

Mittagspause: 12.00-13.00
Das Mittagessen kann im Restaurant der Stiftung Bühl oder im Restaurant des Hallenbads eingenommen werden. Beide Restaurants sind nur eine kurze Distanz von der Freizeitanlage entfernt.

Sie können auch selber etwas mitbringen und sich während der Mittagspause in unserem Kafi aufhalten. Heisse und kalte Getränke hat es in der Selbstbedienung (bar oder mit TWINT bezahlen).

Bitte beachten Sie unsere Kursbedingungen.


Lernziele:

Technik zum Nassfilzen von Schafwolle und Weiterverarbeitung. Tierformen.

  35391 Anmeldung | Zurück zur Übersicht