Naturseifen-Sieden 19/1

Kursdaten: 1x Sa 09. Feb. 2019, 09.15 - 16.15 Mittagspause: 12.00 - 13.00
Leitung: Andrea Baier
Preis: CHF 130.- (Mitgl. CHF 120.-)
An die Kursleiterin zu bezahlen: Mat. ab CHF 45.- / kg Seife
MWST: nicht pflichtig
Ort: Stöckli unten

Kursbeschrieb:

Das Handwerk des Seifensiedens hat eine ca. 3000-jährige Tradition. Damals vor allem für den medizinischen Einsatz verwendet, findet sich die Seife heute in jedem Haushalt als pflegendes Produkt. Damals wie heute bestehen Naturseifen aus Ölen und Fetten, die mit einer Lauge in einem chemischen Prozess „verseift“ werden.

Spannend beim Handsieden von Seifen wird es durch die grosse Vielfalt an pflanzlichen Zusätzen mit welchen Seifen veredelt werden können. So entstehen durch die Zugabe von ätherischen Ölen, Naturfarben und Blüten individuelle und wohlduftende Kunstwerke, wobei der Kreativität freien Lauf gelassen werden kann.

Materialkosten: ab CHF 45.- / kg Seife

MIttagessen: Ein einfaches Mittagessen ist im TräffpunktKafi erhältlich. Mit Anmeldung. Bezahlung am Kurstag.

Bitte beachten Sie unsere Kursbedingungen.


Lernziele:

  • Die Herstellung von Seifen im Kaltverfahren lernen.
  • Die Kennen der pflanzlichen Inhaltstoffe bei der Seifenherstellung
  • Sieden eines individuellen Seifenblocks
     
  35391 Anmeldung | Zurück zur Übersicht